Slide background

Andiast

die Sonnenterasse

Slide background

sur las neblas

über den Wolken

Slide background

magliar sco retgs

wie Könige essen

Sauna und Massage

Sie können eine Massage und/oder unsere Sauna reservieren. Sehr empfehlenswert nach einem Tag in der schönen Natur.

reservieren

Bikevermietung

Mieten Sie ein passendes Bike bei uns. Unkompliziert mit Tipps.

Shuttle-Bus Andiast-Brigels-Andiast

Die Nutzung vom Shuttle-Bus ist kostenlos.

Der Wanderbus bringt Sie bequem von Brigels über Dardin und Danis nach Waltensburg oder Andiast und wieder zurück.

Hier finden Sie Mehr Informationen

Surselva Gästekarte

Die Surselva Gästekarte Sommer 2018 bietet einen Mehrwert.

Die Surselva Gästekarte Sommer 2018 steht Übernachtungsgästen für Aufenthalte zwischen dem 01.05.2018 und dem 21.10.2018 zur Verfügung. Sie profitieren auch am An- sowie Abreisetag von kostenlosen Leistungen.

Hier finden Sie mehr Informationen

Kulinarische Rundwanderung

Tourenverlauf Beispiel: Andiast - Val Mulin - Curtginet - Grotta - Flanz - Migliè - Acletta - Dacla -  Brigels

Sie entscheiden wo Sie Ihre kulinarische Wanderung anfangen möchten und dadurch wo Sie Apèro und Vorspeise, wo Sie Ihren Hauptgang und wo Sie Ihr Dessert geniessen wollen.

Neben den Gourmetköstlichkeiten gibt es auf dieser Wanderung noch vieles zu Entdecken. Sie wandern vorbei am Brigelser See, der Val Mulin, dem Casti Grotta (Kropfenstein), dem Aussichtspunkt Flanz sowie am Golfplatz Brigels. Für eine Abkühlung sorgt der Brigelser Badesee.

Hier finden Sie die Preise, Daten und das Programm

Hirsche und Wildspezialität

Röhrende Hirsche und Wildspezialität in Andiast

Zur Brunftzeit der Hirsche gehen Sie in der Abenddämmerung auf Wildbeobachtung. Begleitet vom ehemaligen Wildhüter Daniel Hunger pirschen Sie bis zum Beobachtungsplatz Muletg da Cavals, von wo Sie mit etwas Glück das jahrhundertalte Naturspektakel beobachten können. Nach der hoffentlich erfolgreichen “Expedition“ kehren Sie in Andiast im Hotel Postigliun ein, wo Ihnen Guido Sgier ein delikates Wildmenue zubereitet.

Hier finden Sie die Preise, Daten und das Programm

Golf und Gourmet

Zwei Übernachtungen mit Gourmetmenu und Greenfee inklusiv

Golfen auf der Golfanlage mit dem schönsten Bergpanorama inkl. Übernachtung mit kulinarischem Verwöhn-Programm im Hotel/Gilde Restaurant Postigliun mit 14 Millau Punkte.

2 Übernachtungen im schönen Doppelzimmer mit Frühstücksbuffet inkl. Willkommensdrink und zwei Abend-Menüs. Am ersten Abend ein Bündner Menü, am zweiten Abend ein Gilde-Menü.

Inklusiv zwei Greenfees auf 18 Loch, Putting- und Chippinggreen sowie Driving Range der Golfanlage Brigels.

Pauschalpreis ohne Getränke
pro Person CHF 439.-

Einzelzimmerzuschlag CHF 15.- pro Nacht.
Gültig vom 13.05.2018 - 17.06.2018 und 02.07.2018 - 30.10.2018

Anmelden


Ferien

Ab dem 08.12.2018 sind wir wieder für Sie da mit neuen Ideen und Kreationen.


Definitiv angekommen: Sandro Sgier

Im "Salz und Pfeffer", das Magazin der Gastronomie wurde Sandro Sgier als Talent entdeckt.

Text: Martin Jenni | Foto: Tina Sturzenegger

Sandro Sgier ist in den Bergen aufgewachsen, hat in Obersaxen Koch gelernt, hat drei verschiedene Küchenchefs erlebt und ist als Souschef mit Wissen und Können in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt.

Hier zelebriert er mit seinem Vater Guido Sgier eine innovative und zeitlose Küche, die ohne gesuchte Modetrends auskommt und von Mutter Corina mit Charme, Kompetenz und Herzlichkeit präsentiert wird.

«Ich bewundere meine Eltern für ihre kontinuierliche und zielorientierte Arbeit», sagt Sandro Sgier. Wenn er von seinen Eltern schwärmt, dann hat das nichts mit Betriebsblindheit, sondern mit dem Wissen zu tun, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, in einem kleinen Dorf erfolgreich zu sein und es auf lange Sicht zu bleiben.

Vater und Sohn haben sich innert kürzester Zeit zu einem eingespielten Gespann entwickelt, das sich austauscht und neue Gerichte austüftelt. Die Küche im Hotel Postigliun ist ein aromatischer Cocktail aus Leidenschaft und Bodenhaftung. Das sind keine leeren Worthülsen, sondern schmackhafte Tatsachen.

Wenn die Region zum Halali bläst und ihre Jäger einen Teil der Jagdbeute an die Familie Sgier verkaufen, reisen die Unterländer in Scharen an. Wer diesen Wildgenuss erleben will, muss sich frühzeitig anmelden, sonst wird's nichts mit Wild von hier.

«Ich bin in Andiast definitiv angekommen, und Guido und ich profitieren voneinander», sagt Junior Sgier und stellt dabei sein Gericht, ein Saltimbocca von der lokalen Wildbachforelle mit Kartoffelschaum, vor.

Hier geht es zum kompletten Artikel


GRAUBÜNDEN GEHT AUS!

Postigliun ist dabei in der 2-Jahres-Edition GRAUBÜNDEN GEHT AUS!

Sie präsentiert Ihnen mit tollen Fotos und gluschtigen Beschreibungen, die besten Bündner Restaurants.

Hier können Sie unseren Bericht lesen.

Hier finden Sie weitere Infos zu dem Gourmet Guide.

Gault Millau

Unser Restaurant hat erneut 14 Gault Millau Punkte erhalten

Zitate von Gault&Millau:
"Der Chef versteht sich aber nicht nur auf traditionelle Wildgerichte, sondern verarbeitet die Viecher auch kreativ."
"Gastgeberin Corina Sgier sorgt schon jetzt für einen charmanten Service und die Preise auf der gut bestückten Weinkarte sind fair."

Lesen Sie mehr auf der Gault&Millau Webseite

Wildkoch des Jahres 2017

Mit Stolz und Freude hat Guido Sgier den Preis gewonnen als Wildkoch des Jahres 2017

Aufgrund der eingereichten Rezepte der insgesamt 16 Teilnehmer hat ein Fachgremium drei Finalisten ermittelt, welche am Samstag, 20. August 2016, im «Restaurant zum Bauernhof» in Ulmiz FR zum finalen Wettkochen zusammen trafen. Zu den Finalisten gehörten Erich Aeschlimann UR, Bert Inäbnit BE und Guido Sgier GR.

Zeitungsartikel "Suedostschweiz"